Zitate zum Thema Haus (20)

1 - 10 von 20

Ein Haus ist genauso groß wie die Seelen, die darin wohnen.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Der Philosoph wie der Hausbesitzer hat immer Reparaturen.
Wilhelm Busch

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Ich habe eine große Wahrheit entdeckt. Diese: dass die Menschen wohnen und dass sich der Sinn der Dinge für sie wandelt, je nach dem Sinn ihres Hauses.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Du kannst nicht ein Haus lieben, das ohne Gesicht ist und in dem deine Schritte keinen Sinn haben.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Jeder Geist baut sich selbst ein Haus; und jenseits seines Hauses eine Welt; und jenseits seiner Welt einen Himmel.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Wenn ein Mensch in seiner Dachkammer ein Verlangen hegt, das stark genug ist, setzt er von seiner Dachkammer aus die Welt in Brand.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.8/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Was ist fröhlicher als der Glaube an einen Hausgott!
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Alle Häuser würden nur Gräber sein, wären sie nicht für Gäste.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (30)

Bewertungen

mehr →
Jesus ist nicht in diese Welt gekommen, um die Menschen zu lehren, hoch aufragende Kirchen und gewaltige Tempel neben kleinen Hütten und engen Häusern zu errichten, sondern er kam, um die Herzen der Menschen zu Tempeln zu machen, ihre Seelen zu einem Altar und ihren Geist zum Priester.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.77/5 (48)

Bewertungen

mehr →
Wem die Andacht ein Fenster ist, das man öffnet und schließt, der hat noch nicht das Haus seiner Seele besucht, dessen Fenster von Morgenröte zu Morgenröte reicht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (11)

Bewertungen

mehr →