Zitate zum Thema Brauchen (30)

1 - 10 von 30

Der Mensch braucht Stunden, wo er sich sammelt und in sich hineinlebt.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Wir brauchen von anderen genau so viel Anerkennung, wie wir uns selbst versagen.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Wahre Liebe braucht keine Worte, sie ist reine Telepathie.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Wer Urvertrauen hat, braucht keine Hoffnung.
Wer Hoffnung braucht, hat kein Urvertrauen.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
3.93/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Bürokraten brauchen Durchsitzungsvermögen.
Michael Richter

Bewertungen insgesamt:
2.23/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Deine Schönheit braucht keine Mittel:
Amor ist nackt und liebt keine künstliche Schönheit.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Die Liebe beginnt da, wo das Denken aufhört. Wir brauchen aber die Liebe von Gott nicht zu erbitten, sondern wir müssen uns für sie nur bereit halten.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.58/5 (40)

Bewertungen

mehr →
Die meiste Nachsicht übt der, der die wenigste braucht.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
3/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Man soll weder annehmen, noch besitzen, was man nicht wirklich zum Leben braucht […]. Die Einhaltung dieses Gebots führt zu immer größerer Vereinfachung des eigenen Lebens.
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (12)

Bewertungen

mehr →
In der Freundschaft werden alle Gedanken, alle Wünsche, alle Erwartungen ohne Worte geboren und geteilt, mit Freude, die keinen Beifall braucht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.47/5 (30)

Bewertungen

mehr →