Laotse

Zitate von Laotse (101)

Laotse

Kurzbiografie Laotse

Es liegen keine genauen biografischen Daten über den Autor vor. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat er im 6. Jh. vor Christus gelebt. Die Datierungsversuche der Lebenszeit von Laotse, wörtlich der alte Meister schwanken jedoch zwischen dem sechsten und vierten Jahrhundert vor Christus. Einigkeit besteht lediglich darin, dass er ein hohes Alter erreicht habe.

Laotse gilt als Begründer des Taoismus. Ihm wird das Tao te king zugeschrieben, eine Sammlung philosophisch-spiritueller Gedanken, die als die Grundprinzipien des Taoismus angesehen werden.

Nach Laotse ist Tao das der ganzen Welt zugrunde liegende, alles durchdringende Prinzip, das in jedem Augenblick des Lebens am Werke sei und immer nur erfahren, jedoch als das Ganze nie von einem seiner Teile erkannt werden könne. Es wird deshalb auch neben Der Sinn mit Der Weg, Das Namenlose oder Das Unbenennbare übersetzt.

Mit dem Tao in Harmonie zu leben, ist für Laotse die wichtigste Aufgabe, die sich dem Menschen stellt. Ein Leben im Einklang mit dem Tao sei vor allem gekennzeichnet durch natürliche Einfachheit sowie ein von egozentrischen Antrieben befreites Handeln, das auch als Handeln im Nichthandeln bezeichnet wird chinesisch wu wei.

Die Entstehungsgeschichte des Tao Te King liegt noch heute im Dunkeln. Einer Legende zufolge soll Laotse den Text – auf die Bitte eines Grenzwächters hin – am Hanku-Pass niedergeschrieben haben, nachdem er seinen Posten als Leiter der Reichsbibliothek in der chinesischen Hauptstadt Loyang verlassen hatte und nach Westen aufgebrochen war, um dort in Abgeschiedenheit zu leben.

Andere vermuten, dass seine Schüler das Tao Te King erst im dritten Jahrhundert vor Christus in schriftlicher Form festgehalten haben. Die ältesten Niederschriften des Werkes wurden im Jahre 1993 in einem Grab in der Nähe des chinesischen Guodian gefunden und auf etwa 300 vor Christus datiert.

Seit das Werk im 20. Jahrhundert in viele Sprachen übersetzt wurde, fand es weltweit Beachtung und gehört heute zu den Klassikern der Weltliteratur und den Büchern mit der höchsten Auflage weltweit.

Zitate von Laotse (101)