Zitate zum Thema Unglück - Unglücklich (43)

11 - 20 von 43

Verwöhnte Kinder sind die unglücklichsten; sie lernen schon in jungen Jahren die Leiden der Tyrannen kennen.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
3.56/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Ein glücklicher Mensch folgt niemandem. Nur die Unglücklichen, Verwirrten, folgen eifrig anderen, in der Hoffnung, bei ihnen Zuflucht zu finden. Und sie werden Zuflucht finden, aber diese Zuflucht ist ihre Finsternis, ihr Untergang.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (34)

Bewertungen

mehr →
So kann ein und derselbe Vorgang verschiedene Früchte tragen, und das Unglück, welches er bewirkt, alles Glück vernichten, das er gleichfalls herbeigeführt hat.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Es gibt zwei Sorten von unglücklichen Menschen: solche, denen ihr Herzenswunsch all ihr Leben lang nicht in Erfüllung geht, und solche, denen er in Erfüllung geht. Die ersteren sind immerhin noch die Glücklicheren von beiden.
George Bernard Shaw

Bewertungen insgesamt:
3.9/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Es ist grausam, wenn man im Unglück auch noch getadelt wird.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Es gibt kein Glück ohne Wissen. Aber das Wissen vom Glück bringt Unglück; denn sich glücklich wissen heißt wissen, dass Glück Zeit ist und dass Zeit unweigerlich vergeht.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Unglücklich bist du schon, willst du es auch noch verdienen?
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Hoffnung ist die zweite Seele der Unglücklichen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.94/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Was ist dümmer und macht unglücklicher als Gescheitheit!
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Was ist dümmer und macht unglücklicher als Gescheitheit!
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

mehr →