Zitate zum Thema Spiel - Spieler (28)

21 - 28 von 28

Nur wer nicht mit dem Feuer zu spielen versteht, verbrennt sich daran.
Oscar Wilde

Bewertungen insgesamt:
4/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Dich retten heißt nicht, dich reich machen oder dir etwas geben, was für dich selbst bestimmt ist. Sondern dich, wie eine Gattin, genau der Pflicht eines Spiels unterwerfen.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
0/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Reife des Mannes: das heißt den Ernst wiedergefunden haben, den man als Kind hatte, beim Spiel.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.65/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Sobald der Mensch seiner Natur folgt und nicht seiner Bildung, so wird er Kind und beginnt mit den Dingen zu spielen.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Wahrscheinlich verändert sich in den Jahren der Geschlechtsreifung unsere Eigenliebe […]. Denn da wird eine Wiese von Zärtlichkeit, in der man bis dahin gespielt hat, abgemäht, um Futter für einen bestimmten Trieb zu gewinnen.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Was wir ersinnen, ist des Zufalls Spiel.
William Shakespeare

Bewertungen insgesamt:
3.35/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Wenn die Würfel ihren Sinn verlieren, ist kein Spiel mehr möglich.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wenn du spielen willst, such dir gleichwertige Partner!
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (9)

Bewertungen

mehr →