Zitate zum Thema Offenheit - Öffnen (37)

11 - 20 von 37

Die Kenntnisse sind Mittel, um weise zu werden, aber auch, um töricht zu werden, und durch sie wird der innere Mensch entweder geöffnet oder verschlossen und so das Vernünftige entweder ausgebildet oder zerstört.
Emanuel Swedenborg

Bewertungen insgesamt:
3.29/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Jedes Ziel öffnet den Ausblick auf ein anderes, das auch vergänglich ist.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Erlebnisse und Trance sind nützlich, wenn es darum geht, das Wesen zu öffnen und vorzubereiten, aber die Verwirklichung ist erst dann in wahren Sinne unser Besitz, wenn sie im wachen Zustand dauerhaft geworden ist.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
5/5 (7)

Bewertungen

mehr →
O! zarte Sehnsucht, süßes Hoffen,
Der ersten Liebe goldne Zeit,
Das Auge sieht den Himmel offen,
Es schwelgt das Herz in Seligkeit,
O! dass sie ewig grünen bleibe,
Die schöne Zeit der jungen Liebe!
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Geben wir dem Möglichen wieder seinen rechtmäßigen Platz: dann wird die Entwicklung etwas ganz anderes als die Verwirklichung eines Programms; die Pforten der Zukunft öffnen sich ganz weit, ein unbegrenztes Feld eröffnet sich der Freiheit.
Henri Bergson

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Solange wir die Wahrheit nicht entdecken, gibt es keinen Ausweg aus unseren Problemen und unserem Leiden. Die Lösung ist die direkte Erfahrung der Wahrheit in der Stille des Geistes, in der Ruhe vollkommener Aufmerksamkeit, in der Offenheit äußerster Empfindsamkeit.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (25)

Bewertungen

mehr →
Wenn ihr wirklich den Geist des Todes schauen wollt, öffnet eure Herzen weit dem Körper des Lebens.
Denn Leben und Tod sind eins, so wie der Fluss und das Meer eins sind.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.27/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Wem die Andacht ein Fenster ist, das man öffnet und schließt, der hat noch nicht das Haus seiner Seele besucht, dessen Fenster von Morgenröte zu Morgenröte reicht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Gott hat der Wahrheit mehrere Tore gegeben, und er öffnet sie demjenigen, der mit der Hand des Glaubens daran klopft.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Durch richtige Bewusstheit in Bezug auf alle unsere Aktivitäten werden die Gewohnheiten des Denkens und Fühlens offengelegt und transzendiert.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →