Zitate zum Thema Himmel (56)

11 - 20 von 56

Es löst der Mensch nicht, was der Himmel bindet.

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

mehr →
Wir verwirklichen uns nie. Wir sind zwei Abgründe – ein Brunnen, der in den Himmel schaut.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wer Frieden hat mit dem Himmel, der bringt die Welt ins Gleichgewicht und lebt in Frieden mit den Menschen.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.22/5 (9)

Bewertungen

mehr →
O! zarte Sehnsucht, süßes Hoffen,
Der ersten Liebe goldne Zeit,
Das Auge sieht den Himmel offen,
Es schwelgt das Herz in Seligkeit,
O! dass sie ewig grünen bleibe,
Die schöne Zeit der jungen Liebe!
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Ich bin mein Himmel und meine Hölle.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Die Künstler unter uns – die so selten sind wie roter Schwefel – sollten ihre Seelen nicht zum Markte tragen, denn sie sind Gefäße, die Gott mit himmlischem Wein füllt.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.09/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Vollkommenheit ist die Norm des Himmels, Vollkommenheit wollen die Norm des Menschen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Hier ist des Volkes wahrer Himmel,
Zufrieden jauchzet groß und klein;
Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein!
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Eines zu sein mit Allem, das ist Leben der Gottheit, das ist der Himmel des Menschen.
Friedrich Hölderlin

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →