Zitate zum Thema Gewahrsein (23)

11 - 20 von 23

Je größer das Gewahrsein der bewussten Schichten ist, desto mehr kommen die verborgenen Schichten an die Oberfläche.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Du kannst dir nicht antrainieren, aufmerksam zu sein. Aber du kannst dir gewahr sein, wenn du unaufmerksam bist. Und wenn du dir gewahr bist, dass du unaufmerksam bist, dann bist du aufmerksam.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wenn Sie irgendetwas als Ganzes beobachten können, sich selbst oder Ihr Bewusstsein, dann existiert kein Motiv und deshalb auch keine Richtung.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Achtsamkeit ist ein aufmerksames Beobachten, ein Gewahrsein, das völlig frei von Motiven oder Wünschen ist, ein Beobachten ohne jegliche Interpretation oder Verzerrung.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.28/5 (50)

Bewertungen

mehr →
Wenn das Gehirn durch ständiges Gewahrsein von den sich ansammelnden Erinnerungen gereinigt wird, verschwindet das zielorientierte „Ich“, das in Konflikte verstrickte „Ich“, denn Sie haben Ihr Haus in Ordnung gebracht.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Wenn Sie wirklich zuhören, dann geschieht dabei ein Wunder. Das Wunder besteht darin, dass Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird, und gleichzeitig Ihren eigenen Reaktionen lauschen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Handle, bevor die Dinge da sind.
Ordne sie, bevor die Verwirrung beginnt.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (22)

Bewertungen

mehr →
Was sich noch nicht zeigt, ist leicht zu verhüten.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Für das kosmische Bewusstsein, das nicht durch das Ego begrenzt wird, gibt es nichts von sich selbst Getrenntes, und es ist bloß gewahr. Das ist, was die Bibel mit «Ich bin, der ich bin» meint.
Ramana Maharshi

Bewertungen insgesamt:
4.85/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Wer sich nicht auf der Schwelle des Augenblicks, alle Vergangenheiten vergessend, niederlassen kann, wer nicht auf einem Punkte wie eine Siegesgöttin ohne Schwindel und Furcht zu stehen vermag, der wird nie wissen, was Glück ist, und noch schlimmer: er wird nie etwas tun, was andere glücklich macht.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.21/5 (14)

Bewertungen

mehr →