Zitate zum Thema Ewigkeit (36)

11 - 20 von 36

Die Ewigkeit ist verliebt in die Schöpfung der Zeit.
William Blake

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Die Ewigkeit kann durch Ereignisse in der Zeit beeinflußt werden.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4/5 (8)

Bewertungen

mehr →

Die Natur

Alles ist immer da in ihr. Vergangenheit und Zukunft kennt sie nicht. Gegenwart ist ihr Ewigkeit.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Die Schrift ist Schrift, sonst nichts! Mein Trost ist Wesenheit
Und daß Gott in mir spricht das Wort der Ewigkeit.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Erkennt man das Ewige nicht,
so kommt man in Wirrnis und Sünde.
Erkennt man das Ewige,
so wird man duldsam.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Es gibt in der Ewigkeit keine Nachwelt, nur Mitwelt.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
5/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Es gibt in der Ewigkeit keine Nachwelt, nur Mitwelt.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

mehr →
Heimkehr zur Wurzel heißt: Stille.
Stille heißt: Rückkehr zur Bestimmung.
Rückkehr zur Bestimmung heißt: Ewigkeit.
Erkennen des Ewigen heißt: Erleuchtung.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (25)

Bewertungen

mehr →
Hölle ist nichts als ein Wesen. Was hier das Wesen der Leute ist, das bleibt ihr Wesen in Ewigkeit, so wie sie drin gefunden werden.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
In der Gottheit und in der Ewigkeit ist Einssein, aber Gleichheit ist nicht Einssein.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (8)

Bewertungen

mehr →