Seneca: Wer den Tod fürchtet, wird nie etwas für den Lebenden tun.

Wer den Tod fürchtet, wird nie etwas für den Lebenden tun.


Seneca

Über Seneca, mehr Zitate von Seneca (67)

Quelle: Vom glückseligen Leben, 14. Aufl. Stuttgart: Kröner, 1978, S. 77, ISBN: 352000514X

Im Originaltext steht hinter tun ein Doppelpunkt.

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (14)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

    (Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

    * = Pflichtfeld