Friedrich Nietzsche: Niemand ist für seine Taten verantwortlich,

Niemand ist für seine Taten verantwortlich, niemand für sein Wesen; richten ist soviel als ungerecht sein.
Friedrich Nietzsche

Über Friedrich Nietzsche, mehr Zitate von Friedrich Nietzsche (336)

Quelle: Menschliches, Allzumenschliches, Werke I, 6. Aufl. Frankfurt/M u. a.: Ullstein, 1969, S. 481, Erster Band, Zur Geschichte der moralischen Empfindungen, Nr. 39, ISBN: 3548029116

Überschrift im Originaltext: Die Fabel von der intelligiblen Freiheit

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (10)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld