44 Zitate von Emile Michel Cioran

21 - 30 von 44

Es ist leicht, vom Unglauben zum Glauben überzuwechseln oder umgekehrt. Aber inmitten einer chronischen Klarsicht, wozu sich bekehren, was abschwören? Diese Klarheit ohne Substanz bietet keinen Inhalt, den man verleugnen könnte, sie ist leer, und man verleugnet nicht die Leere: die Klarsicht ist die negative Entsprechung der Ekstase.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Es ist nicht leicht, eine Neurose zu erwerben; wem dies gelingt, der verfügt über ein Vermögen, das aus allem Gewinn zieht: aus den Erfolgen wie aus den Niederlagen.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Es kann geschehen, daß es Glück in einer Begierde gibt, aber die Glückseligkeit erscheint nur da, wo alle Bande gebrochen sind. Die Glückseligkeit ist mit dieser Welt nicht vereinbar.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Geschwätz ist jede Konversation mit einem, der nicht gelitten hat.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4.48/5 (44)

Bewertungen

mehr →
Ich kann nichts unternehmen, wenn ich nicht von dem, was ich weiß, absehe. Sobald ich es ins Auge fasse und daran denke, sei es auch nur eine Sekunde, verliere ich den Mut, löse ich mich auf.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Im Pessimisten vereinigen sich eine unwirksame Güte und eine unbefriedigte Bosheit.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (11)

Bewertungen

mehr →
In den Qualen des Intellekts findet sich eine Haltung, die man vergebens in denen des Herzens suchen würde. Die Skepsis ist die Eleganz der Angst.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Je mehr man sich dem Nichtigen öffnet, je mehr man sich von ihm durchdringen läßt, desto mehr entzieht man sich der Schicksalhaftigkeit, man selber zu sein, Mensch zu sein, Lebender zu sein.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
3.73/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Jeder Beginn einer Idee entspringt einer unmerklichen Verletzung des Geistes.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Jedes planmäßige Streben auch nach dem Nirwana selber ist eine Fessel, wenn man nicht bereit ist, davon abzusehen.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →