Zitate zum Thema Garten - Gärtner (16)

1 - 10 von 16

Der Geist ist ein Garten.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)
mehr →
Der ist groß, der dem Garten treu ist.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.83/5 (6)
mehr →
Der niederen Seele, die sich darauf beschränkt, den Garten zu bewundern, bleibt das Gesicht des Gärtners vorenthalten.
Rumi

Bewertungen insgesamt:
4.34/5 (32)
mehr →
Die verbotene Frucht im Garten Eden ist eine halluzinogene Droge, deren Konsum die Illusion von Raum und Zeit erzeugt.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
3.92/5 (24)
mehr →
Ein Gärtchen, Feigen, kleine Käse und dazu drei oder vier gute Freunde, – das war die Üppigkeit Epikurs.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)
mehr →
Ein im Herzen eines Apfels versteckter Kern ist ein unsichtbarer Obstgarten. Doch wenn dieser Kern auf felsigen Boden fällt, wird nichts daraus hervorgehen.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.88/5 (16)
mehr →
Ich habe mehr als genug Feinde, die mir zur Lehre dienen; was ich brauche sind Freunde, die für mich Gärten wären, in denen ich mich ausruhen könnte.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (14)
mehr →
Ihr sagt oft: „Ich würde geben, aber nur dem, der es verdient.“
Die Bäume in eurem Obstgarten reden nicht so,
und auch nicht die Herden auf euren Weiden.
Sie geben, damit sie leben dürfen,
denn zurückhalten heißt zugrundegehen.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.55/5 (38)
mehr →
Jede Seele hat ihre Eisregionen
und Wüstenlandschaften,
und nur wo Tauwasser
die verdorrte Erde tränkt,
gedeihen die Gärten des Lebens.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (27)
mehr →
Lasst uns dankbar sein gegenüber den Menschen, die uns glücklich machen. Sie sind liebenswerte Gärtner, die unsere Seele zum Blühen bringen.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)
mehr →