Zitate zum Thema Vorstellung (27)

21 - 27 von 27

Wenn der Mensch fühlt, dass in psychischer Hinsicht etwas nicht in Ordnung ist, führt er die Vorstellung von der Zeit und damit den Gedanken des Werdens ein, und das bringt endlose Probleme mit sich.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
5/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Wer sich an eine falsche Vorstellung gewöhnt, dem wird jeder Irrtum willkommen sein.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Wir besitzen von der Welt nur formlose, fragmentarische Vorstellungen, die wir durch willkürliche Ideenassoziationen vervollständigen, aus denen sich gefährliche Suggestionen ergeben.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.64/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Wir haben von unserem eigenen Körper, in dem unaufhörlich so viele Unlust- und Lustgefühle zusammenströmen, keine so klar umrissene Vorstellung wie von einem Baum oder einem Hause oder einem Vorübergehenden.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
3.29/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Wir können bei der Betrachtung des Weltgebäudes, in seiner weitesten Ausdehnung, uns der Vorstellung nicht erwehren, daß dem Ganzen eine Idee zum Grunde liege, wornach Gott in der Natur, die Natur in Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit, schaffen und wirken möge.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Wir lieben allein die Vorstellung, die wir von jemandem haben. Unsere eigene Idee – uns selbst also – lieben wir.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Zu meiner Vorstellung von Paradies gehört auch die Möglichkeit, es wieder verlassen zu können.
Markus M. Ronner

Bewertungen insgesamt:
5/5 (6)

Bewertungen

mehr →