Zitate zum Thema Unendlich - Unendlichkeit (27)

21 - 27 von 27

Unser Leben ist endlich; das Wissen ist unendlich. Mit dem Endlichen etwas Unendlichem nachzugehen, ist gefährlich. Darum bringt man sich nur in Gefahr, wenn man sein Selbst einsetzt, um die Erkenntnis zu erreichen.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.21/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Wenn Liebe da ist, dann hört alle Gewalt auf; da sie wertfrei ist, ist sie unendlich.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.3/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Hinter jedem neuen Hügel dehnt sich die Unendlichkeit.
Wilhelm Busch

Bewertungen insgesamt:
4.07/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Auch das kleinste Ding hat seine Wurzel in der Unendlichkeit, ist also nicht völlig zu ergründen.
Wilhelm Busch

Bewertungen insgesamt:
4.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Worte sind endliche Organe des unendlichen Sinns.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
3.33/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Die Wahrheit ist eben kein Kristall, den man in die Tasche stecken kann, sondern eine unendliche Flüssigkeit, in die man hineinfällt.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.46/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Der Gegensatz zwischen der bewussten und der bewusstlosen Tätigkeit ist notwendig ein unendlicher, denn wäre er je aufgehoben, so wäre auch die Erscheinung der Freiheit aufgehoben, welche einzig und allein auf ihm beruht.
Friedrich Schelling

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (2)

Bewertungen

mehr →