Zitate zum Thema Traum - Träumen (49)

1 - 10 von 49

Sehnsucht ist der verträumte Blick
eines geflügelten Herzens
aus dem verschlossenen Vogelkäfig.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.34/5 (41)

Bewertungen

mehr →
Sein Leben bewusst träumen, heißt seinen Traum leben.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Schnell geträumt sind tausend Leben,
schwer gelebt ein einziger Traum.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Träume sind Brücken zwischen Himmel und Erde.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.46/5 (28)

Bewertungen

mehr →
Im Denken ist Wille, nicht im Traum.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Dem Willen zum Leben ist das Leben gewiss: Die Form des Lebens ist Gegenwart ohne Ende; gleichviel wie die Individuen, Erscheinungen der Idee, in der Zeit entstehen und vergehen, flüchtigen Träumen zu vergleichen.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Wir haben Träume; ist nicht etwa das ganze Leben ein Traum?
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.08/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Es ist wirklich unglaublich, wie nichtssagend und bedeutungsleer, von außen gesehen, und wie dumpf und besinnungslos, von innen empfunden, das Leben der allermeisten Menschen dahinfließt. Es ist ein mattes Sehnen und Quälen, ein träumerisches Taumeln durch die vier Lebensalter hindurch zum Tode, unter Begleitung einer Reihe trivialer Gedanken.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.78/5 (40)

Bewertungen

mehr →
Und sehr viele bleiben für immer an dieser Klippe hängen und kleben ihr Leben lang schmerzlich am unwiederbringlich Vergangenen, am Traum vom verlorenen Paradies, der der schlimmste und mörderischste aller Träume ist.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4.54/5 (28)

Bewertungen

mehr →
Denn mein Glück bestand tatsächlich aus dem gleichen Geheimnis wie das Glück der Träume, es bestand aus der Freiheit, alles irgend Erdenkliche gleichzeitig zu erleben, Außen und Innen spielend zu vertauschen, Zeit und Raum wie Kulissen zu verschieben.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4.16/5 (31)

Bewertungen

mehr →