Zitate zum Thema Schweigen (24)

11 - 20 von 24

Den Schmerz meiner Einsamkeit fühlte ich erst, als die Menschen den Fehler meiner Geschwätzigkeit lobten und die Tugend meines Schweigens schmähten.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.62/5 (39)

Bewertungen

mehr →
Nur die Stummen beneiden die Redsamen.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.38/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Geschieht es nicht durch das Schweigen, dass die Ausstrahlungen der Seele die andere Seele erreichen und das Flüstern des Herzens einem anderen Herzen vermittelt wird?
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.19/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Die Alten sparten ihre Worte; denn sie schämten sich, mit ihrem Betragen hinter ihren Worten zurückzubleiben.
Konfuzius

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Manchmal hilft es, statt der Meinung sich die Beine zu vertreten.
Michael Richter

Bewertungen insgesamt:
3.39/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Es ist schwer, mit Menschen zu leben, weil Schweigen so schwer ist.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.93/5 (15)

Bewertungen

mehr →
In der Liebe ist ein Schweigen mehr wert als etwas Ausgesprochenes. Es ist gut, sprachlos zu sein: Es gibt ein beredtes Schweigen, das tiefer dringt, als es die Sprache vermöchte.
Blaise Pascal

Bewertungen insgesamt:
4.79/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Das Leiden, das schweigt, ängstigt dich mehr, als das Leiden, das schreit. Das schweigende Leiden erfüllt das Zimmer.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Ich kenne deren,
Die man deswegen bloß für Weise hält,
Weil sie nichts sagen.
William Shakespeare

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Es gibt ein Schweigen, das lügt.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
3.75/5 (24)

Bewertungen

mehr →