Zitate zum Thema Herrschaft > Beherrschen (24)

21 - 24 von 24

Wisst Ihr nicht, dass die Repräsentanten der Religion und die Vertreter der Herrschaft einander beistehen, um Euch zu unterwerfen, um Euch zu erniedrigen und das Blut Eurer Herzen Tropfen für Tropfen auszusaugen?
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.27/5 (33)

Bewertungen

mehr →
Wo behauptet wird, daß alles vom Schicksal vorbestimmt ist, kümmern sich die Herrschenden nicht mehr um Ordnung im Staat und die Untertanen nicht mehr um ihre Arbeit.
Alte Chinesische Weisheiten

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Wo Furcht und Schrecken vor dem Tode ist, da herrscht er.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wo geherrscht wird, da gibt es Massen: wo Massen sind, da gibt es ein Bedürfnis nach Sklaverei.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →