Zitate zum Thema Hass (29)

21 - 29 von 29

Den Sünder zu hassen ist die schlimmste Sünde, denn es bedeutet Gott zu hassen; doch wer sie begeht, brüstet sich dazu noch mit der höheren Tugend.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wo die Liebe endet, da beginnt der Hass.
Leo N. Tolstoi

Bewertungen insgesamt:
2.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wenn ich den Hass und die Liebe und den Schrecken kenne, die die Menschen beherrschen, so kann ich ihre Handlungen voraussehen.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Wir hassen unsere Fehler – wenn wir ihnen bei anderen begegnen.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.54/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Hass ist eine tote Sache. Wer von euch möchte ein Grabmal sein.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

mehr →
Wo alle hassen, da muss man prüfen; wo alle lieben, da muss man prüfen.
Konfuzius

Bewertungen insgesamt:
4.19/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Wer sich selber hasst, den haben wir zu fürchten, denn wir werden die Opfer seines Grolls und seiner Rache sein. Sehen wir also zu, wie wir ihn zur Liebe zu sich selbst verführen!
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (229)

Bewertungen

mehr →
Man kann Handlungen versprechen, aber keine Empfindungen; denn diese sind unwillkürlich. Wer jemandem verspricht, ihn immer zu lieben oder immer zu hassen oder ihm immer treu zu sein, verspricht etwas, das nicht in seiner Macht steht.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (40)

Bewertungen

mehr →
Zwinge sie, zusammen einen Turm zu bauen; so wirst du sie in Brüder verwandeln. Willst du jedoch, dass sie sich hassen, so wirf ihnen Korn vor.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →