Zitate zum Thema Angst (49)

21 - 30 von 49

Wenn es eine Angst ist, die ihr verjagen wollt,
ist der Sitz dieser Furcht in eurem Herzen
und nicht in der Hand des Gefürchteten.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Konzentration kann man lehren, doch Aufmerksamkeit kann nicht gelehrt werden, ebenso wie es nicht möglich ist, Freiheit von Angst zu lehren.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.8/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Diejenigen unter euch, die immer noch zögern, die immer noch tastend suchen, die dieses Getümmel von Schmerz und Leid, Angst und Kleinlichkeit gefangenhält, mögen Bücher lesen, Schulen besuchen, die besondere Philosophien lehren, wo es Zeremonien und Einschränkungen gibt. Für jene aber, die sich einzig und allein nach Befreiung sehnen, gibt es keine Schule.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.58/5 (26)

Bewertungen

mehr →
Sie haben keinen inneren Raum, wenn Ihr Geist vollgestopft ist mit Vorlieben und Bindungen, mit Ängsten und Wünschen, mit dem Verlangen nach Vergnügen, Macht und Status. Dann herrscht in Ihrem Geist drangvolle Enge.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.54/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Wenn Sie zuerst die psychischen Ängste verstehen, dann können Sie mit den physischen Ängsten fertig werden, nicht umgekehrt.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Liebe ist Freiheit von Bindungen. Wo Bindungen bestehen, existiert Angst.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.77/5 (35)

Bewertungen

mehr →
Wenn der Meister regiert, ist sich das Volk
kaum bewusst, dass es ihn gibt.
Der Zweitbeste ist ein Führer, den man liebt.
Der Nächste einer, vor dem man Angst hat.
Der Schlechteste ist einer, den man verachtet.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Der Mensch fürchtet nämlich den Teufel, der ihm ins Fleisch fährt, auch wenn er so tut, als bekämpfe er ihn, lange nicht so sehr, wie die Erleuchtung, die ihm vom Geiste kommt.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Nur das Unbekannte ängstigt den Menschen. Sobald man ihm die Stirn bietet, ist es schon kein Unbekanntes mehr.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.28/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Sie litten alle unter der Angst, keine Zeit für alles zu haben, und wussten nicht, dass Zeit haben nichts anderes heißt, als keine Zeit für alles zu haben.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (5)

Bewertungen

mehr →