101 Zitate von Laotse

Mehr über Laotse

1 - 10 von 101

Alle Dinge haben im Rücken das Weibliche
und vor sich das Männliche.
Wenn Männliches und Weibliches sich verbinden,
erlangen alle Dinge Einklang.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.45/5 (22)
mehr →
Alle Menschen wünschen nur, sich vom Tod zu befreien:
Sie verstehen es nicht, sich vom Leben zu befreien.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.89/5 (9)
mehr →
Alles Schwierige hat seinen Ursprung im Leichten –
und alles Große im Kleinen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (6)
mehr →
Beim Streben nach Wissen
wird täglich etwas hinzugefügt.
Bei der Einübung ins Tao
wird täglich etwas fallen gelassen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.61/5 (18)
mehr →
Belehren ohne Worte,
Vollbringen, ohne zu handeln:
So gehen die Meister vor.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.09/5 (23)
mehr →
Betrachte die Welt als dein Selbst,
habe Vertrauen zum Sosein der Dinge,
liebe die Welt als dein Selbst;
dann kannst du dich um alle Dinge kümmern.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (41)
mehr →
Reize das Böse nicht,
und es wird von selbst verschwinden.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
2.83/5 (6)
mehr →
Das aussagbare Tao
ist nicht das ewige Tao.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.62/5 (13)
mehr →
Das Harte und Starre begleitet den Tod.
Das Weiche und Schwache begleitet das Leben.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.63/5 (16)
mehr →
Das Tao des Himmels bevorzugt nicht,
ewig gibt es dem, der sich als gut erweist.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (12)
mehr →