23 Zitate von David Bohm

Mehr über David Bohm

1 - 10 von 23

Alles, dessen man sich bewußt ist, ist Bedeutung.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Das Elektron beobachtet die Umgebung, soweit es auf eine Bedeutung in seiner Umgebung reagiert. Es handelt genauso wie die Menschen.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Das Individuum ist universal und das Universum ist individuell.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Das Universum ist möglicherweise nicht mehr als ein gigantisches, vom Geist erzeugtes Hologramm.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Der Moment ist atemporal, die Verknüpfung der Augenblicke erfolgt nicht in der Zeit, sondern in der impliziten Ordnung.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Die Ewigkeit kann durch Ereignisse in der Zeit beeinflußt werden.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Die Trennung der zwei – Materie und Geist – ist eine Abstraktion.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Eine Illusion kann zu dem, was wahr ist, in keiner Beziehung stehen, weil der Inhalt der Illusion keine Beziehung zu dem hat, was wahrhaftig ist.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Es ist unmöglich, zu wahrer Individualität zu gelangen, ohne im Ganzen verwurzelt zu sein. Alles andere ist egozentrisch.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Gedanken stellen eine neurophysiologische Aktivität dar.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
3/5 (4)

Bewertungen

mehr →