Zitate zum Thema Vernichtung (14)

11 - 14 von 14

Wenn wir Angst haben, werden wir gewalttätig. Wir wollen vernichten im Namen Gottes, im Namen der Religion, im Namen einer sozialen Revolution, und so weiter und so weiter.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Bei einem, den du verdammst, könnte sein schöner Teil groß sein. Du aber vernichtest ihn.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.25/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Die Kunst ist mächtiger als die Erkenntnis, denn sie will das Leben, und jene erreicht als letztes Ziel nur – die Vernichtung.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
0/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Jede große Liebe bringt den grausamen Gedanken mit sich, den Gegenstand der Liebe zu töten, damit er ein für allemal dem frevelhaften Spiele des Wechsels entrückt sei: denn vor dem Wechsel graut der Liebe mehr als vor der Vernichtung.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.23/5 (13)

Bewertungen

mehr →