Zitate zum Thema Stark - Stärken (51)

21 - 30 von 51

Die Veränderungen der Atmosphäre rufen andere im Innern des Menschen hervor und wecken vergessene Formen des Ich, sie arbeiten der Befriedigung durch die Gewohnheit entgegen, geben gewissen Erinnerungen und gewissen Leiden ihre ganze Stärke zurück.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
2.7/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Die wenigsten Menschen wissen, daß das wirklich Große immer unbegründet ist; ich meine: alles Starke ist einfach!
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.69/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Dinge, leicht wie Luft,
Sind für die Eifersucht Beweis, so stark
Wie Bibelsprüche.
William Shakespeare

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Ein gewalttätiger Mensch kann noch gewaltlos werden, für den Impotenten besteht solche Hoffnung nicht.
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Ein starker Gedanke teilt auch dem, der anderer Meinung ist, von seiner Kraft etwas mit.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.65/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Euch ist gesagt worden, daß ihr gleich einer Kette so schwach seid wie euer schwächstes Glied. Dies ist nur die halbe Wahrheit. Ihr seid auch so stark wie euer stärkstes Glied.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.6/5 (15)

Bewertungen

mehr →
In der aus der Ethik kommenden Mystik besitzt der Mensch unmittelbar und unverlierbar eine Weltanschauung, in der ihm alle Ideale wahren Menschentums feststehen und aus der er miteinander tiefste Geistigkeit und stärksten Antrieb zum Wirken empfängt.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

mehr →
In der Liebe eines anderen Menschen fühlen wir uns seltsam gestärkt, schöpferisch, glücklich; der andere wird zu unserem Glück notwendig, und daraus wachsen Abhängigkeit und Gebundenheit.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.34/5 (35)

Bewertungen

mehr →
Jedes starke Bild wird Wirklichkeit.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Man kann von einem Leiden nicht genesen, wenn man es nicht in ganzer Stärke durchlebt.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.18/5 (17)

Bewertungen

mehr →