Zitate zum Thema Loslassen (27)

11 - 20 von 27

In dem Augenblick, wo wir vom Wollen losgerissen, uns dem reinen willenlosen Erkennen hingegeben haben, sind wir gleichsam in eine andere Welt getreten, wo alles, was unseren Willen bewegt und dadurch uns so heftig erschüttert, nicht mehr ist.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Je mehr Pferde du anspannst, desto rascher gehts – nämlich nicht das Ausreißen des Blocks aus dem Fundament, was unmöglich ist, aber das Zerreißen der Riemen und damit die leere fröhliche Fahrt.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Jesus schloß: „Keiner von euch kann mein Jünger sein, wenn er nicht zuvor alles aufgibt, was er hat.“
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Man muß den Krankheiten ihren Weg offenlassen; und ich finde, daß sie kürzer bei mir verweilen, weil ich sie ihren Gang gehen lasse.
Montaigne

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Man soll weder annehmen, noch besitzen, was man nicht wirklich zum Leben braucht […]. Die Einhaltung dieses Gebots führt zu immer größerer Vereinfachung des eigenen Lebens.
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Noch größer als der liebend Schaffende ist, wer mitten im Tun das Lassen lernt. […] In solchem Tun durch Nicht-Tun wirkt nicht mehr das Ich, sondern Gott.
Ramakrishna

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Sie müssen diese Wünsche aufgeben können, oder sie ganz und richtig wünschen. Wenn Sie einmal so zu bitten vermögen, daß Sie der Erfüllung in sich ganz gewiß sind, dann ist auch die Erfüllung da.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Solange du nicht zu steigen aufhörst, hören die Stufen nicht auf, unter deinen steigenden Füßen wachsen sie aufwärts.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Unvernünftige Leute gehen Schritt für Schritt vor – werde die Eifersucht los, löse dich vom Anhaften, werde den Zorn los, werde dies los und werde das los. Und das ist ein fortgesetzter Prozess des Werdens, nicht wahr? Aber die Einsicht, die völlig vernünftig ist, wischt all das weg.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wahre Meisterschaft wird dadurch erlangt, den Dingen ihren Lauf zu lassen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.89/5 (9)

Bewertungen

mehr →