Zitate zum Thema Logik > Schlussfolgerung (16)

11 - 16 von 16

Es gibt nichts auf der Welt, was nicht unbedingt im Recht wäre. Ausgenommen sind nur die, die überlegen, argumentieren, Beweise führen und weder Recht noch Unrecht haben können, da sie eine logische Sprache ohne Inhalt gebrauchen.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Die Logik steht mit den Dingen auf einer Stufe und nicht mit dem Knoten, der sie verknüpft.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Was für unsere begrenzte Vernunft Magie ist, ist die Logik des Unendlichen.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Verstehen kann sich nur dann einstellen, wenn direkte Wahrnehmung da ist und keine logische Schlussfolgerung.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.08/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Nicht die Welt als Ding an sich, sondern die Welt als Vorstellung (als Irrtum) ist so bedeutungsreich, tief, wundervoll, Glück und Unglück im Schoße tragend. Dies Resultat führt zu einer Philosophie der logischen Weltverneinung: welche übrigens sich mit einer praktischen Weltbejahung ebenso gut wie mit deren Gegenteil vereinigen lässt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
In der Quantentheorie muss offenbar dieses Gesetz „tertium non datur“ abgeändert werden.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →