Zitate zum Thema Energie (15)

11 - 15 von 15

Raum bedeutet also Leere, das Nichts. Und weil da nichts vom Verstand Ausgedachtes ist, ist in diesem Raum ungeheure Energie vorhanden.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.92/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Die Energie, die die Welt erschafft, kann nichts anderes sein als ein Wille, und Wille ist Bewusstsein, das sich in den Dienst eines Wirkens und eines Resultats stellt.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Wenn der Kontrollierende das Kontrollierte ist, […] dann entsteht eine vollkommen andere Art von Energie, die das, was ist, verwandelt.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Man kann also die Energie als die Grundsubstanz, als den Grundstoff der Welt betrachten.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (15)

Bewertungen

mehr →