Zitate zum Thema Wissen (110)

1 - 10 von 110

Alleinsein ist keine Isolation, es ist nicht das Gegenteil von Einsamkeit, es ist ein Seinszustand, wenn alle Erfahrung, alles Wissen ein Ende haben.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.55/5 (42)
mehr →
Alles Wissen beruht auf der Übereinstimmung eines Objektiven mit einem Subjektiven.
Friedrich Schelling

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)
mehr →
Alles Wissen ist vergeblich ohne die Arbeit.
Und alle Arbeit ist sinnlos ohne die Liebe.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.02/5 (66)
mehr →
Aufmerksamkeit ist grenzenlos, ist ohne die Grenzen des Wissens.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (18)
mehr →
Beim Streben nach Wissen
wird täglich etwas hinzugefügt.
Bei der Einübung ins Tao
wird täglich etwas fallen gelassen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (19)
mehr →
Bisweilen durchschaut die Unbefangenheit ohne ihr Wissen.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4/5 (7)
mehr →
Bloßes Wissen wird zu einer Sucht, einer anderen, subtileren Form der Zerstreuung.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.47/5 (19)
mehr →
Das Gewissen drückt die absolute Berechtigung des subjektiven Selbstbewußtseins aus, nämlich in sich und aus sich selbst zu wissen, was Recht und Pflicht ist.
G.W.F. Hegel

Bewertungen insgesamt:
3/5 (2)
mehr →
Das Denken ist immer alt, denn das Denken ist die Reaktion der Erinnerung als Wissen und Erfahrung. Das Denken ist Materie.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.84/5 (19)
mehr →
Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese!
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.88/5 (8)
mehr →