Zitate zum Thema Liebe - Lieben (304)

11 - 20 von 304

Ihr, die ihr leidet, weil ihr liebt, liebt nur noch mehr! An Liebe sterben ist Leben!
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4.26/5 (72)

Bewertungen

mehr →
In der Liebe wie im Geschäft, in der Wissenschaft, wie beim Weitsprung muß man glauben, ehe man gewinnen und erreichen kann, und wie sollte das nicht vom Leben im Ganzen gelten!
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.89/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Arbeit ist sichtbar gemachte Liebe.
Und wenn ihr nicht mit Liebe, sondern nur mit Unlust arbeiten könnt, dann ist es besser, eure Arbeit zu verlassen und euch ans Tor des Tempels zu setzen, um Almosen zu erbitten von denen, die mit Freude arbeiten.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.16/5 (182)

Bewertungen

mehr →
Auch Glaube und Liebe sind bloß Gemütszustände, aber die Kontemplation schafft für sie das Bild einer ganzen Welt!
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
2.63/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Auch wenn alles einmal aufhört –
Glaube, Hoffnung und Liebe nicht.
Diese drei werden immer bleiben;
doch am höchsten steht die Liebe.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.97/5 (37)

Bewertungen

mehr →
Füllt einander den Becher, aber trinkt nicht aus einem Becher.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.97/5 (91)

Bewertungen

mehr →
Betrachte die Welt als dein Selbst,
habe Vertrauen zum Sosein der Dinge,
liebe die Welt als dein Selbst;
dann kannst du dich um alle Dinge kümmern.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (44)

Bewertungen

mehr →
Nur jemand, der weiß, was Schönheit ist, blickt einen Baum oder die Sterne oder das funkelnde Wasser eines Flusses mit völliger Hingabe an, und wenn wir wirklich sehen, befinden wir uns im Zustand der Liebe.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.49/5 (39)

Bewertungen

mehr →
Bevor ich die Liebe kannte, besang ich sie in meinen Liedern; als ich sie kennengelernt hatte, lösten sich die Melodien in Luft auf und die Worte verstummten.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.04/5 (46)

Bewertungen

mehr →
Wenn nur die Hauptsache da ist, die Liebe, das Brennen, das Ergriffensein, dann ist es einerlei, ob du Mönch auf dem Berge Athos bist oder Lebemann in Paris.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (2)

Bewertungen

mehr →