Zitate zum Thema Egoismus > Selbstsucht > Eigennutz > Eigenliebe (21)

11 - 20 von 21

Egoismus entsteht aus Mangel an Selbstliebe.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (90)

Bewertungen

mehr →
Es kommen neunhundertneunundneunzig Selbstgefällige auf einen wirklich tugendhaften Menschen.
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.82/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Freuen dürfen sich alle, die nur noch von Gott etwas erwarten und nicht von sich selbst; denn sie werden mit ihm in der neuen Welt leben.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.71/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Für einen anderen leben wollen, ist nichts als das Fallissement des Egoismus, der nebenan ein neues Geschäft mit einem Sozius eröffnet.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Jede Nation sieht ihren eigenen Egoismus als etwas Heiliges an.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Lernen Sie eine Zeitlang mehr an andere als an sich selber denken! Es ist der einzige Weg zur Heilung.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Meditation ist das Reinigen des Geistes und Herzens vom Egoismus; durch diese Reinigung entsteht das richtige Denken, das allein den Menschen vom Leid befreien kann.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.61/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Nächstenliebe lebt mit tausend Seelen,
Egoismus mit einer einzigen,
und die ist erbärmlich.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wer sich selbst nicht auf die rechte Art liebt, kann auch andere nicht lieben. Denn die rechte Liebe zu sich ist auch das natürliche Gutsein zu anderen. Selbstliebe ist also nicht Ichsucht, sondern Gutsein.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.61/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Wer auf Stein bauen will im Menschen darf sich nur der niedrigen Eigenschaften und Leidenschaften bedienen, denn bloß, was aufs engste mit der Ichsucht zusammenhängt, hat Bestand und kann überall in Rechnung gestellt werden; die höheren Absichten sind unverläßlich, widerspruchsvoll und flüchtig wie der Wind.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)

Bewertungen

mehr →