Ralph Waldo Emerson: Wir haben in den seltenen Stunden

Wir haben in den seltenen Stunden der Eingebung dieselben Eindrücke wie in unseren gewöhnlichen Stunden; aber in unseren gewöhnlichen Stunden wollen uns die Eindrücke nicht zum Porträt sitzen, sie stehen nicht rein und losgelöst vor unseren Augen, sondern in ein dichtes Gewebe verstrickt.
Ralph Waldo Emerson

Über Ralph Waldo Emerson, mehr Zitate von Ralph Waldo Emerson (75)

Quelle: Von der Schönheit des Guten, 1. Aufl. Zürich: Diogenes, 1992, S. 161 f., Nr. 142, ISBN: 3257224400

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld