Sören Kierkegaard: Was aus einer Handlung folgt, weiß

Was aus einer Handlung folgt, weiß der Handelnde eigentlich nicht. Aber diese höhere Ordnung der Dinge, die die freien Handlungen sozusagen verdaut und in ihre ewigen Gesetze einarbeitet, die ist die Notwendigkeit, und diese Notwendigkeit ist die Bewegung in der Geschichte.
Sören Kierkegaard

Über Sören Kierkegaard, mehr Zitate von Sören Kierkegaard (49)

Quelle: Philosophische Schriften, Frankfurt am Main: Zweitausendeins, 2007, S. 455, ISBN: 3861508532

Bewertungen insgesamt:
3.6/5 (5)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld