Hermann Hesse: Wachsein

Wach nenne ich den, der mit dem Verstand und Bewusstsein sich selbst, seine innersten unvernünftigen Kräfte, Triebe und Schwächen kennt und mit ihnen zu rechnen weiß.


Hermann Hesse

Über Hermann Hesse, mehr Zitate von Hermann Hesse (74)

Quelle: Narziß und Goldmund, Gesammelte Werke Bd. 8, 1. Aufl. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1987, S. 48, ISBN: 3518381008

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld