Victor Hugo: Sein Leben mit einer gewissen Allgegenwärtigkeit

Sein Leben mit einer gewissen Allgegenwärtigkeit des Grabes verbinden ist das Gesetz des Weisen und das des Asketen.
Victor Hugo

Über Victor Hugo, mehr Zitate von Victor Hugo (54)

Quelle: Die Elenden, 1. Aufl. Düsseldorf: Patmos, 2006, S. 606, ISBN: 3491961696

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld