Epikur: Vom Übel geködert

Niemand erblickt ein Übel und wählt es dennoch; sondern man wird von ihm geködert, als sei es ein Gut, und lässt sich von dem Übel, das größer ist als das Gut, einfangen.
Epikur

Über Epikur, mehr Zitate von Epikur (28)

Quelle: Epikur - Briefe, Sprüche, Werkfragmente, Reclam Verlag, Ditzingen, ergänzte Ausgabe 2019, S. 83, ISBN: 9783150099841

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld