Sören Kierkegaard: Jede Lebensanschauung, die den Sinn des

Jede Lebensanschauung, die den Sinn des Lebens von einer äußeren Bedingung abhängig macht, ist Verzweiflung. Dem Leid zu leben ist also im gleichen Sinne Verzweiflung, wie dem Genuß zu leben; denn das ist eben Verzweiflung, sein Leben in etwas zu haben, dessen Wesen es ist, zu vergehen.
Sören Kierkegaard

Über Sören Kierkegaard, mehr Zitate von Sören Kierkegaard (49)

Quelle: Philosophische Schriften, Frankfurt am Main: Zweitausendeins, 2007, S. 500, Entweder - Oder, Zweiter Teil - Das Gleichgewicht des Ästhetischen und des Ethischen in der Ausarbeitung der Persönlichkeit, ISBN: 3861508532

Im Originaltext: „Aber jede Lebensanschauung …“

Bewertungen insgesamt:
3.93/5 (30)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld