Leo N. Tolstoi: Ja, Gebete versetzen Berge; aber man

Ja, Gebete versetzen Berge; aber man muß glauben und nicht so beten, wie wir als Kinder gebetet haben, daß der Schnee zu Zucker werde.
Leo N. Tolstoi

Über Leo N. Tolstoi, mehr Zitate von Leo N. Tolstoi (81)

Quelle: Krieg und Frieden, München: Goldmann, ohne Datum , S. 659, ISBN: 3491960541

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (14)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld