Sri Aurobindo: Ich verstehe unter Arbeit ein Tun,

Ich verstehe unter Arbeit ein Tun, das für das Göttliche und in ständig wachsendem Maße im Einssein mit dem Göttlichen verrichtet wird – nur für das Göttliche und für nichts anderes.
Sri Aurobindo

Über Sri Aurobindo, mehr Zitate von Sri Aurobindo (36)

Quelle: Licht auf Yoga, 4. Aufl. Gladenbach: Hinder & Deelmann, 2006, S. 67, ISBN: 3873481715

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld