Friedrich Nietzsche: Es gibt jetzt so wenig sichere

Es gibt jetzt so wenig sichere Zukunft: da lebt man für heute: ein Zustand der Seele, bei dem alle Verführer ein leichtes Spiel spielen – man läßt sich nämlich auch nur «für heute» verführen und bestechen und behält sich die Zukunft und die Tugend vor!
Friedrich Nietzsche

Über Friedrich Nietzsche, mehr Zitate von Friedrich Nietzsche (335)

Quelle: Die fröhliche Wissenschaft, Werke II, 6. Aufl. Frankfurt/M u. a.: Ullstein, 1969, S. 331, Erstes Buch, Nr. 23, ISBN: 354803229X

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (6)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld