Nicolás Gómez Dávila: Es genügt, daß die Schönheit unseren

Es genügt, daß die Schönheit unseren Überdruß streift, damit unser Herz wie Seide zwischen den Händen des Lebens zerreißt.
Nicolás Gómez Dávila

Über Nicolás Gómez Dávila, mehr Zitate von Nicolás Gómez Dávila (66)

Quelle: Scholien zu einem inbegriffenen Text, Wien: Karolinger, 2006, S. 87, ISBN: 3854181175

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (7)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld