Meister Eckhart: Du sollst Gott lieben wie er ist:

Du sollst Gott lieben wie er ist: ein Nichtgott, ein Nichtgeist, eine Nichtperson, ein Nichtbild.
Meister Eckhart

Über Meister Eckhart, mehr Zitate von Meister Eckhart (39)

Quelle: Mystische Schriften, 1. Aufl. Frankfurt am Main: Insel, 1991, S. 105, ISBN: 345833002X

Im Originaltext.: „Du sollst ihn lieben …“. Das Bezugswort „Gott“ ergibt sich eindeutig aus dem Kontext.

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (30)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld