Seneca: Die Freiheit geht zugrunde, wenn wir

Die Freiheit geht zugrunde, wenn wir nicht alles verachten, was uns unter ein Joch beugen will.
Seneca

Über Seneca, mehr Zitate von Seneca (60)

Quelle: Epistulae morales, 3. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2001, 85, 28, ISBN: 352571629X

Bewertungen insgesamt:
4.82/5 (11)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld