Nicolás Gómez Dávila: Der Unglaube ist nicht Sünde, sondern

Der Unglaube ist nicht Sünde, sondern Strafe.
Nicolás Gómez Dávila

Über Nicolás Gómez Dávila, mehr Zitate von Nicolás Gómez Dávila (66)

Quelle: Es genügt, dass die Schönheit unseren Überdruss streift, ... - Aphorismen, Stuttgart: Reclam Verlag, 2007 , S. 111, ISBN: 3150201411

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (12)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld