Seneca: Denn wer vieles betreibt, räumt oft

Denn wer vieles betreibt, räumt oft dem Schicksal Gewalt über sich ein.
Seneca

Über Seneca, mehr Zitate von Seneca (60)

Quelle: Vom glückseligen Leben, 14. Aufl. Stuttgart: Kröner, 1978, S. 80, Von der Gemütsruhe 13, ISBN: 352000514X

Bewertungen insgesamt:
4.23/5 (13)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld