Friedrich Nietzsche: Aphorismus

Ein Aphorismus, rechtschaffen geprägt und ausgegossen, ist damit, daß er abgelesen ist, noch nicht „entziffert“; vielmehr hat nun erst dessen Auslegung zu beginnen, zu der es einer Kunst der Auslegung bedarf.
Friedrich Nietzsche

Über Friedrich Nietzsche, mehr Zitate von Friedrich Nietzsche (333)

Quelle: Zur Genealogie der Moral, Werke III, 6. Aufl. Frankfurt/M u. a.: Ullstein, 1969, S. 216, Vorrede Nr. 8, ISBN: 354803229X

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

Dieses Zitat versenden Dieses Zitat versenden (bisher 0 mal versandt)