Robert Musil: Alles, was die Wände unseres Lebens

Alles, was die Wände unseres Lebens bildet, sozusagen die Kulisse unseres Bewußtseins, verliert die Fähigkeit, in diesem Bewußtsein eine Rolle zu spielen.
Robert Musil

Über Robert Musil, mehr Zitate von Robert Musil (190)

Quelle: Nachlaß zu Lebzeiten, 24. Aufl. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2004, S. 63 f., ISBN: 3499105004

Bewertungen insgesamt:
3.73/5 (11)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld