Zitate zum Thema Zusammenhänge (14)

11 - 14 von 14

Unmäßige Freude und sehr heftiger Schmerz finden sich immer nur in derselben Person ein: Denn beide bedingen sich wechselseitig und sind auch gemeinschaftlich durch große Lebhaftigkeit des Geistes bedingt.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Wäre der Wille eines jeden Menschen frei, das heißt, könnte jeder Mensch so handeln, wie er gerade will, dann würde die Geschichte aus einer Reihe von zusammenhanglosen Zufälligkeiten bestehen.
Leo N. Tolstoi

Bewertungen insgesamt:
4.24/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Wenn der, der etwas notwendig braucht, dies ihm Notwendige findet, so ist es nicht der Zufall, der es ihm gibt, sondern er selbst, sein eigenes Verlangen und Müssen führt ihn hin.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Zusammenhänge nehmen dem Erlebnis die persönliche Giftigkeit oder Süße!
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →