Zitate zum Thema Wissen (112)

11 - 20 von 112

Das freie, alles Wissens sich erwehrende Denken sieht sich nun gegenüber dem absoluten Subjekt. Es ist ein großer Moment, die eigentliche Geburtsstunde der Philosophie.
Friedrich Schelling

Bewertungen insgesamt:
3.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Das ist wahre Meditation. Ganz von vorne anfangen, ohne etwas zu wissen. Wenn Sie mit Ihrem Wissen beginnen, enden Sie beim Zweifel.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Das Kind schüchtert dich stets ein, als hielte es ein Wissen zurück. Und darin täuschst du dich nicht, denn sein Geist ist stark, bevor du ihn verkümmern läßt.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Das wichtigste Wissen ist zu wissen, was wichtig ist.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (26)

Bewertungen

mehr →
Denken ist interessanter als Wissen, aber nicht als Anschauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Denn wer liebt, weiß niemals, was er liebt,
Noch warum er liebt oder was lieben ist …
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Der Dogmatismus der Denkungsart im Wissen und im Studium der Philosophie ist nichts anderes als die Meinung, daß das Wahre in einem Satze, der ein festes Resultat oder auch der unmittelbar gewußt wird, bestehe.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Der Berufene schmiedet keine Pläne: wozu bedarf er da des Wissens?
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Der Ursprung der Wissenschaft liegt im Wissen, daß wir nichts wissen.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.21/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Der Wissende redet nicht.
Der Redende weiß nicht.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (33)

Bewertungen

mehr →