Zitate zum Thema Verbindung > Band (22)

11 - 20 von 22

Es gibt nichts, was dem Geist so gefährlich wäre, wie seine Verbindung mit großen Dingen.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Im Geiste das Unendliche unten mit dem Unendlichen oben in Berührung bringen heißt beten.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
In der Anerkennung und Betätigung unserer Verbundenheit mit allen Wesen gehen wir auf die uns einzig mögliche Weise Verbindung tätiger Art mit dem unendlichen Sein ein. Nur in der grenzenlosen Ethik hat unser Tun die Richtung auf die Unendlichkeit hin.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
2.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in einer Verbindung mit dem Ganzen stehe.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Jedes Existierende ist ein Analogon alles Existierenden; daher erscheint uns das Dasein immer zu gleicher Zeit gesondert und verknüpft.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Man darf die Dinge nicht so sehen, als wären sie fest, sondern muss sie in Bewegung und in wechselseitiger Verbindung zueinander sehen.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Man weicht der Welt nicht sicherer aus als durch die Kunst, und man verknüpft sich nicht sicherer mit ihr als durch die Kunst.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Sein Leben mit einer gewissen Allgegenwärtigkeit des Grabes verbinden ist das Gesetz des Weisen und das des Asketen.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Trauer ist das gleichzeitige Erleben
von Liebe und Leid –
Verbundenheit in der Trennung.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.35/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (11)

Bewertungen

mehr →