Zitate zum Thema Schuld (14)

11 - 14 von 14

Wenn es möglich wäre, daß der Mensch einen Zustand schaffte, in dem er müßiggehen dürfte und dabei die Überzeugung hätte, ein nützliches Glied der menschlichen Gesellschaft zu sein und seine Schuldigkeit zu tun, dann hätte er einen Teil der ursprünglichen Glückseligkeit wiedergefunden.
Leo N. Tolstoi

Bewertungen insgesamt:
3.29/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Wenn sich jemand vor uns entschuldigt, so muß er es sehr gut machen: sonst kommen wir uns selbst leicht als die Schuldigen vor und haben eine unangenehme Empfindung.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Wer weiß, was er zu tun hat, und tut es nicht, der macht sich schuldig.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.81/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Würde man es als zutreffend anerkennen, daß irgendwelche Pflichten […] wichtiger seien als die der Menschenliebe, dann könnte jeder ein noch so schweres Verbrechen an seinen Mitmenschen verüben, ohne sich dabei schuldig zu fühlen.
Leo N. Tolstoi

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (7)

Bewertungen

mehr →